Nas x Rick Ross - Accident Murderers

21. Juni 2012 Mahdi

4 von 4 100%

Life is Good

Tags: , , ,

Kategorie Allgemein | 2 Kommentare »

CRACK IGNAZ - HERBERT PROHASKA

21. Juni 2012 Feux

Tags: , , , , ,

Kategorie Video | 1 Kommentar »

Azizi Gibson - Ignorant Prayers

20. Juni 2012 Mahdi

Von Fly Lo’s Brainfeeder Label…

(Leute die Buch führen, ja, ein Post Fussball, ein Post Musik…..)

Tags: ,

Kategorie Allgemein | 0 Kommentar »

EM 2012 - Fazit Gruppenphase

20. Juni 2012 Mahdi

Portugal

Es schmerzt mich sehr das zuzugeben und ich hatte Anfangs diverse Befürchtungen, aber dummerweise ist die Mannschaft nicht unbedingt schlecht. Ok, sagen wir es so, sie wissen was sie spielen und sie haben keine Passagiere im Team. Es ist ein Haufen unfassbarer Huankinda nicht super sympathischer Spieler, aber ihre Abwehr ist halbwegs solide, sie spielen schnelle Konter und ihr Mittelfeld ist frei von Kreativität, doch es ist ziemlich robust, alle 3 können passen und es erledigt den Job. Vor allem sind sie vorne schnell. Ausserdem, ich weiss nicht wie die Tschechen mit Baros vorne irgendwas reissen sollen, meine Hoffnung beruht auf Gebre Selasse und Jiracek, die eben rechts 2 gegen 1 Situationen gegen Coentrao(man spricht ihn anscheinend CUNTrao aus) suchen. Sonst wirds bitter.

Spanien

Ich will noch immer nicht unbedingt, dass sie Europameister werden. Vor allem lese ich jeden Tag ihre Drecks Sportmedien und mir kommt jeden Tag mehr und mehr das kotzen. Sogar jetzt, wo alle angeblich unter einer Farbe und Flagge spielen, werden gewisse Spieler hervorgehoben weil sie bei einem Club spielen, so z.b. die Vollpfeiffe Arbeloa, weil er angeblich so tolle Werte gegen Kroatien hatte. Dass er bei der einen Chance von Rakitic irgendwo stand, ach egal! Trotzdem, wenn man sich das Kroatien Spiel nochmal anschaut, so hatte Kroatien genau 1.5 Chancen. Spanien ist noch immer das beste Team bei der Euro, auch wenn sie es noch nicht wirklich gezeigt haben. Ausserdem haben sie es von allen am schwersten, weil jeder weiss wie man gegen sie spielen muss, jeder das auch spielt und es ist einfach nur schwer gegen eine Mauer anzurennen. Dennoch hat Spanien noch immer 8 Optionen auf der Bank, die noch nicht gespielt haben. Ich mag Arbeloa rechts nicht, ich mag das Mittelfeld nicht unbedingt, mir fehlt manchmal die Breite und Dynamik im Angriff, auch wenn ich einsehe, dass Del Bosque eben Schach spielt, den Gegner ermüden lässt um dann den Wechsel zu machen, aber prinzipiell, es gibt kein besseres Team.

BRD

Ich habe zu Deutschland eh schon genug geschrieben, vor allem was ich sehr mag. Hier mal was ich nicht mag: Aussenverteidiger. Sie machen ihre Arbeit eh ok, aber mir persönlich gefällt Lahm rechts einfach besser, wenn er die rechte Seite mit Müller bilden kann und dort einfach eine Autobahn ist und Deutschland Gas gibt(klar oder? wenn man über Deutschland redet, darf die Autobahn nicht fehlen). Die Frage ist dann wer links spielen soll? Dort fehlen die Alternativen. Hier eine weitere Befürchtung: Deutschland hatte seinen spielerischen Höhepunkt 2011 und nicht heuer. Aber das wird man noch sehen. Es sollte noch immer Deutschland-Spanien im Finale werden. Ausser die Spanier besinnen sich auf alte Tugenden und fliegen im Viertelfinale gegen Frankreich raus.

Italien

Schön, sie sind noch dabei. Jetzt gegen England. Nur mit welchem System? Macht gegen England das 3-5-2, das auch von den Spielern bevorzugt wird, mehr Sinn, oder soll man doch auf 4-3-1-2 setzen? Bei 4-3-1-2 wäre man wahrscheinlich gegen englische Konter weniger anfällig, bei 3-5-2 würde nach vorne viel mehr gehen. Wie wäre es mit einem Wechsel zur Halbzeit nachdem man führt? Toll was sie teilweise spielen, nur müssen sie vorne viel mehr treffen. Wahrscheinlich das einzige Problem dieser Mannschaft, eher untypisch für Italien, der Mangel einer 9, die auch garantiert das Türl macht.

Team der Vorrunde (1 Spieler pro Team)

Hart - Gebre Selasse, Hummels, Agger, Alba - Veloso - Yarmolenko, Pirlo, Karagounis, Ribery - Mandzukic


Tags:

Kategorie Allgemein | 5 Kommentare »

MC EIHT - WHERE WE GO (prod. Brenk Sinatra)

19. Juni 2012 Mahdi

YouTube Preview Image

Leak…..Which way iz West? Flugzeug einsteigen und über LHR nach LAX. That’s wuddzup!!!!

Tags: , , , , ,

Kategorie Allgemein | 0 Kommentar »

Spanien

19. Juni 2012 Mahdi

YouTube Preview Image

Ja, Spanien war gestern soso berauschend. Ja, das Mittelfeld mit Xabi Alonso, Busquets, Xavi ist eine Hommage an die Simpsons Folge mit dem WM Finale zwischen Portugal und Mexico. Alles richtig. Aber, ich betrachte das ganze, Spiel, Taktik im Spiel, alles andere, mal aus Sicht der Spieltheorie und rein rationalen Blickpunkten und Del Bosque hat alles richtig gemacht. Es war fad, es war teilweise irgendwas, aber es gibt einen Grund warum Del Bosque nie wirklich nervös wurde.

Hier die reine Denkweise von Del Bosque: das einzige Resultat, das er zu vermeiden hat, ist eine Niederlage. Kroatien wird gegen Spanien so spielen, wie alle Mannschaften gegen Spanien/Barcelona spielen, eher abwartend und auf Konter, Spanien den Ball geben, keine Räume lassen. Er geht jedoch davon aus, dass Italien gegen Irland gewinnen wird. Demnach wird Kroatien irgendwann angreifen müssen und es wird Platz entstehen. Den Raum muss die Mannschaft dann eben nützen. Selbst wenn es 0-0 ausgeht, ihm egal, Spanien ist weiter, mehr interessiert ihn nicht. Genau darauf kam jede Entscheidung von Del Bosque hinaus. Navas kam rein, damit man rechts etwas direkter spielen kann, er den kroatischen Linksverteidiger in Schach halten kann und das Feld breiter macht. Cesc kam rein, weil er den falschen 9er mittlerweile besser spielt als David Silva. Iniesta blieb drinnen, weil Iniesta Iniesta ist. Ja, Rakitic hatte die Chance, Kroatien hätte einen Elfer bekommen müssen, es war ein Spiel mit dem Feuer, Del Bosque blieb aber ruhig. Weil er wusste, dass wenn Kroatien auf macht, Cesc zwischen Abwehr und Mittelfeld Kroatiens viel Platz haben wird. Weil er wusste, dass dann ein kroatischer Innenverteidiger aufrücken wird, weil er nicht weiss was er mit dem freien Cesc machen soll. Weil Cesc dann eben einen Wahnsinns Pass auf Iniesta spielen wird und kann und ja, Jesus walks, Jesus walks the ball in. Wahrscheinlich war es nicht alles so geplant, aber es kam darauf hinaus, weil es eben daraus hinaus kommen musste.

Spanien hat noch immer viel Luft nach oben, ich mag das Mittelfeld mit Xabi Alonso als zweiten Pivot gar nicht, sie werden jetzt links und rechts gedisst, weil ja, sie sind fad etc. jaja, eh. Aber, Spanien und Del Bosque haben nur eine Verpflichtung und das ist möglichst weit im Turnier zu kommen und nicht irrational anzugreifen. Ihn interessiert nur die Maximierung seiner Gewinnchancen. Alles andere kann und darf ihm egal sein.

Tags: ,

Kategorie Sport | 0 Kommentar »

S-Type - Sweet Vixen

18. Juni 2012 Mahdi

BOBBBBBBBYYYYY

Tags: ,

Kategorie Allgemein | 0 Kommentar »

RZA - Afro Samurai Score

18. Juni 2012 Szenario

YouTube Preview Image

Tags: , , ,

Kategorie Allgemein | 0 Kommentar »

Totale Oorlogs

18. Juni 2012 Mahdi

Nach dem Ausscheiden gestern, gepaart mit ooh ahh und “aber sie sind Vize Weltmeister”, ein kurzer Einwurf zu der Truppe, die früher einmal wirklich leiwand war und leiwande Spieler hatte und jetzt…egal, ich hole mal ein bissi weit aus…

Ich finde “No Sellout, No Compromise” zumindest in manchen Bereichen, wie z.b. Fussball, für richtig. Wenn man eine Spielphilosophie hat und diese auch über Jahre halbwegs erfolgreich eingesetzt hat, dann sollte man diese nicht unbedingt verwerfen. Die Niederlande hatten früher einmal eine ausgesprochen tolle Philosophie im Fussball, die trotz allem was Leute behaupten, auf mannschaftliche Geschlossenheit und Ausfaltung des individuellen Talents innerhalb dieser Mannschaft gesetzt hat. Deswegen hatte Oranje immer neben allen Kluiverts, Bergkamps, Seedorfs, Gullits, Van Bastens etc. auch immer die De Boers, Koemans, Rijkaards, Davids etc. Vor allem, was war ein Edgar Davids? War er eine 8, eine 6 oder eine 10? Er konnte zumindest alle 3 Positionen richtig gut spielen. Koeman war sowas wie ein Innenverteidiger, war aber irgendwann mal in Spanien knapp daran Torschützenkönig zu werden. Bergkamps linker kleiner Zeh hatte mehr Skills und Spielverständniss als Robben, nur hatte Bergkamp eben auch verstanden wie wichtig der Pass ist. Seedorf war irgendwann einmal Abwehrspieler. Bei Milan hat er rechts vorne im Tannenbaum gespielt. Holländische Spieler waren immer irgendwie dafür bekannt, dass sie multitalentiert waren und mehrere Positionen spielen konnten und nicht nur 1. Kluivert war prinzipiell ein 9er, hatte aber die Ballbehandlung eines 10ers. Irgendwie scheint dies bei der derzeitigen Generation zu fehlen. Bis auf eventuell Van Persie und Sneijder, sehe ich bei niemandem irgendwie die Möglichkeit auf mehreren Positionen zu spielen. Vielleicht war die Jugendarbeit in den Niederlanden in den letzten 20 Jahren eher doch Scheisse. Kann eventuell damit zusammen hängen, dass Jugendspieler statt zu kompletten Spielern zu Exportware gedrillt wurden und eben auf die 3-4 Skills hochgearbeitet wurden, die in England z.b. gefragt sind, damit man gutes Geld machen kann. Cruyff zumindest wollte bei Ajax alles radikal ändern und vor allem bei der Jugendausbildung anfangen. Er wird jetzt seinen Wunsch endlich bekommen. Es reicht im Prinzip wenn man sich im Fussball an eine Maxime hält: Cruyff hat immer recht. Auch wenn ich jetzt ein paar Mal irgendwas über das Scheitern einer Generation gehört habe: ehrlich, so geil waren die Jungs nicht.

Berti Vogts Marwijk

War es Berti Vogts Rache im Nachhinein, dass sich sein Fussball in Holland durchgesetzt hat? Gut, der Mann hat das WM Finale erreicht, aber wie er das geschafft hat, weiss er wohl selber nicht. Man bekommt wohl auch nur einmal im Leben so eine Auslosung bei einer WM, insofern YOLO! Aber eben, YOLO! Bei einer EM kann es dann passieren, dass man ernsthafte Gegner bekommt. Hier kommt dann eben das Problem, wenn man auf ein paar individuelle Talente und “hee, ich mach den Pausenclown und lass meine Spieler halt spielen und hauptsache sie haben Spass” macht: irgendwann gehts schief und man ist der Oberidiot.
Van Marwijk gab 40 Jahre Spielkultur und alles was den holländischen Fussball ausgemacht hat für eine Vize-WM auf, wobei man in dem Finale eh das peinlichste Schauspiel aller Zeiten lieferte. Er liess statt individueller Klasse Egos entfalten, er stellte sein Team dreimal scheisse auf, er ist an allem ebenso schuld, wie alle Clubs die die Jugendausbildung verschissen haben und alle im Verband, die einfach durchschnittliche Bürokraten sind und nicht auf Cruyff hören wollen. Holland war unter Van Basten auch nicht berauschend, aber immerhin hat man damals halbwegs als Team gespielt, sowas wie Pressing betrieben und Van Basten hatte keinen Schiss Namen einfach nicht spielen zu lassen. Van Marwijk liess Namen spielen, keine Spieler. Er war nie wirklich daran interessiert ein Team spielen zu lassen, sondern er hatte seine 7 Spieler und wollte, dass die glücklich sind. Der Rest war beliebig. Sowas ist eher kein Coach, sondern geht mehr Richtung Enrico Pallazo.
Hier ist das schöne wenn man eine Spielphilosophie, eine klare Linie und was weiss ich alles hat und einen prinzipiell richtigen Gedanken und Ansatz zu einer Sache: Selbst wenn es einmal schief geht, dann hat man noch immer das, man kann darauf aufbauen, man kann es weiter bearbeiten, man kann ein paar Änderungen vornehmen, man kommt wieder, man hat irgendwas. Wenn man die Philosophie und die Linie aber aufgibt für einen kurzen Erfolg, dann hat man, wenn dieser Erfolg ausbleibt, genau gar nichts mehr. Holland muss jetzt bei 1 anfangen, nicht unbedingt bei 0, aber doch bei 1 und ich wünsche Van Marwijk, dass er jetzt viel viel Zeit mit seinen Enkelkindern und Van Bommel verbringen kann.

Tags: ,

Kategorie Sport | 3 Kommentare »

Usher X Rick Ross - Lemme See

17. Juni 2012 Mahdi

YouTube Preview Image

Nummer, Usher, Kommerz, jaja, eh alles ok, von mir aus. Mich interessieren ganz andere Sachen:

1) Ist Rozay auf Diät oder war er Fett absaugen oder ist das CGI? Weil er kam mir früher dicker vor. Würde bei Schlaganfall Sinn machen.

2) Oida, wie leiwand ist der Hawi eigentlich, dass er in einem Usher Video mehr seinen Oberkörper und die noch manboobs herzeigt, als Usher?  Fuck yeah, TEAM MANBOOBS!!

Tags: , ,

Kategorie Video | 0 Kommentar »

EM 2012 - Fazit 2. Runde + 1

17. Juni 2012 Mahdi

Stürmer

Ein eher unguter Schmäh den ich immer wieder bringe um auch ja meine Godwin Punkte abzuholen und den bis jetzt nur ein jüdischer Freund von mir, der Rufus und der Funke lustig fanden(gut, war auch in einer Diskussion mit ihm), ist dass nur Nazis Stürmer brauchen. Ich nehme mal an, dass jetzt mit Stürmer spielen doch leiwand ist weil Spanien…etc. Wenn Fussball American Football wäre und das Spiel eben diskret wäre statt kontinuierlich, selbst dann würde ich es mir nicht so erklären lassen. Der Grund für Spaniens 4 Tore gegen Irland war nicht unbedingt, dass Torres gespielt hat oder nicht, sondern die Position der 10 anderen Mitspieler um ihn herum und dass es eben Irland war und nicht Italien.

spain

Wichtig ist gegen Irland, dass die ganze Abwehrreihe und vor allem Arbeloa mindestens 15 Meter weiter vorne spielen und rechts tatsächlich irgendwer steht. Das war ja im ersten Spiel bekannt nicht so. Das liegt nicht unbedingt an Torres Präsenz, eher an den Abwehrspielern und auch das Mittelfeld war nicht ein einziger Haufen im Zentrum, sondern man kann die Namen jetzt auch wirklich lesen. Das zeigt auch das Problem/die Gefahr auf, falls Torres gegen Italien gespielt hätte. Er hätte sich gegen die 3 zentrale Verteidiger aufgewühlt, wäre sinnlose Kilometer gerannt und Spanien hätte praktisch mit 10 Mann gespielt, weil der Abstand zwischen Mittelfeld und Torres doch gross gewesen wäre. Die Gefahr dass zu viel Raum zwischen den Reihen entstanden wäre und Spanien seine Kompaktheit verloren hätte, war doch halbwegs gross. Ausserdem kann man an den Bildern auch sehen, wo z.b. Giaccherini bei Italien steht und wo die irischen Linksverteidiger. Dadurch hatte Arbeloa auch mehr Chancen nach vorne zu kommen und gab allein in den ersten 30 Minuten 2 Schüsse auf das irische Tor ab.

Irish Heart

YouTube Preview Image

Ballbesitz vs Position

Wegen BRD-NED Spiel und weil ich irgendwo gelesen habe, dass Holland irgendwann mal das Spiel dominiert hat und offensiv war und das darauf basierend, dass sie mehr Ballbesitz hatten. Sehen wir mal davon ab, dass in der 1. Halbzeit Deutschland 11 Schüsse hatte und 5 auf das Tor kamen und 2 Tore fielen, während Holland 5 hatte und nur 2 in die Nähe des Tores kamen, so ist der Glaube daran, dass Ballbesitz irgendwas mit Angriff zu tun hat vollkommen absurd. Ja, Spanien hat Ballbesitz nur hat Spanien eben manchmal den Ball um das Resultat zu halten bzw. das Tempo des Spiels zu bestimmen. Kurz, Spanien weiss was sie mit dem Ball anfangen und was sie damit machen. Holland hat aber leider keine Ahnung davon. Sie hatten in den 2 Spielen bis jetzt mehr den Ball, aber wenn ich den Ball habe, aber keinen Plan was ich damit machen soll, dann bringt es mir eben gar nichts. Jonathan Wilson, der wichtigste Journalist zu dem Thema, hat es hier schönz zusammen gefasst. Zdenek Zeman, einer der grossartigsten Trainerphilosophen aller Zeiten, hat auch gemeint, dass ihn Ballbesitz wenig interessiert, sondern wo der Ball ist. Kurz, bei allen Teams, egal ob mit oder ohne Ballbesitz, ist die Frage nach der Position des Balles interessant. Nach Möglichkeit sollte der Ball in der gegnerischen Hälfte im Angriffsdrittel sein. Wenn ich ein Resultat bereits habe, kann es auch im Mittelfeld sein. Aber wenn ich hinten bin und ich schiebe mir selber den Ball im Mittelfeld zu und erreiche 100% Ballbesitz über 10 Minuten, dann bringt mir das genau gar nichts. Das sollte eigentlich klar.

Die Niederlande spielen genau den Fussball, den sie eigentlich nie spielen wollten und gegen den sie in den 70ern und Ende der 80er-90er eine Konterkultur eingeleitet haben. Sie sind ein Team aus 2 Hälften, wo ein paar Spieler verteidigen und das eher schlecht und 4 Spieler angreifen. Sie sind was man als “broken team” bezeichnen würde. So ein Team lässt dann eben auch zwischen den Reihen viel Platz und so spielt Sausteiger eben zweimal einen Pass zu Gomez und der macht die Tore. So ein Team lässt Özil machen was er will. Rinus Michels dreht sich bei jedem Spiel im Grab, Cruyff schaltet wahrscheinlich nach 10 Minuten ab und spielt Tiger Woods PGA oder übt putten.

Polen - Eine Tragödie

Es tut mir wirklich leid um die Polen, wohl wegen der vielen polnischen Connections und sonst allem.

Walcott

Ja…danke..ich weiss..

Top 4 Teams

1) Spanien 2) BRD 3) Frankreich 4) ex-aequo Italien, Kroatien

Tags:

Kategorie Sport | 0 Kommentar »

Proper Journalism

17. Juni 2012 Mahdi

Ich habe gerad ein sagenhaft gutes Profil zu 2 Chainz auf The Fader von Noz von cocaineblunts.com gelesen. Die Line mit der ich verbleibe ist “another rapper would be proud to simply fuck your girl, but to him timelines are important.”

Ich musste dann einen weiteren Artikel/Profiling/Interview/wiemandasauchimmernennenmag mit Robert Glasper denken, das nicht im Fader oder sonstwo war, sondern im Standard und daher big up an Andi Hagenauer.
2 Chainz - Second Life
Robert Glasper - Zurück in die Jazz Zukunft
Sollten gelesen werden…and that’s an undastament
YouTube Preview Image

Tags: , , ,

Kategorie Allgemein | 0 Kommentar »

BRD 2 - NED 1

14. Juni 2012 Mahdi

ridindirty

Tags: ,

Kategorie Allgemein | 2 Kommentare »

Brand New Guy (feat. ScHoolboy Q)

13. Juni 2012 Manuva

YouTube Preview Image

Kategorie Allgemein | 0 Kommentar »
« Vorherige Einträge   Nächste Einträge »