Ogris Debris bei Affine Records

29. Januar 2010 Mahdi

Ist Affine Records jetzt mehr Death Row oder 90er Def Jam? Langsam gibt es bald keinen wirklich grandiosen Act aus Wien, der nicht bei ihnen unter Vertrag ist. Well down Suge..ähm Russell…ähm…Jamal!

Ogris Debris: Introduction to our new signing(affine records)

Tags: ,

Eine Reaktion zu “Ogris Debris bei Affine Records”
  1. Manuva

    word.

Einen Kommentar schreiben