The Mad Scientist

11. Februar 2009 Mahdi

Nassim Taleb, Autor von “The Black Swan” kommt da in einem Interview ziemlich in Rage und schimpft auf alle und jeden. Da ich irgendwann mal diese ganzen Modelle gelernt habe, kann ich ihn gut verstehen. Das ist teilweise echt Würfeln bzw. eh ur leiwand in Theorie, aber in der Anwendung kann das nie funktionieren. Die armen Damen wissen nicht was sie sagen sollen, wer der Typ auf dem Bildschirm ist, erfährt man auch nicht, aber Taleb ist ein ziemlich cooler Typ mit einer gesunden Portion Arroganz, die er auch immer wieder schön auspackt und mit der er Watschen verteilt. Hier verteilt er recht viele Watschn gegen alle und jeden.

YouTube Preview Image

Tags: , , ,

2 Reaktionen zu “The Mad Scientist”
  1. thomas wisser

    hello everyone,
    so sehr ich mich (und ich habe “the black swan” tatsächlich gelesen) mit talebs verachtung der unreflektierten anwendung der gaußschen glocke auf realökonomische (und damit im wahrsten sinne des wortes menschliche, also (auch) selbstbestätigende/-relativierende/-korrigierende) ereignisse einverstanden erkläre, muss ich doch anmerken, dass ich die lektüre allein schon seines eigenartig angelsächsischen stils wegen, inklusive good-old-europe-pauschal-bashings, et cetera, nicht so recht genießen konnte, auch wenn ich seinen thesen zur bedenklichen applikation von mathematischen standardoperationen auf, ähem, eigentliche “humanwissenschaften”, wie sie die ökonomie eine ist, nur recht geben kann. ich hätte gern einen etablierteren common sense seines “was”, aber ohne sein stilistisches “wie”, falls jemand weiß, was ich meine. ich glaube, dass mir hier nicht nur meine altschulige mitteleuropäische sozialisation im weg steht. egal- ökonomen sind auch nur säuger.

  2. Mahdi

    naja….das ganze mit europe-bashing wäre halt mir damals auch negativ aufgefallen, mittlerweile, wenn ich mir die europäische parteienlandschaft und verhawerung die quer durch alle länder geht anschaue, habe ich nichts gegen einen kleinen europa diss. wobei…es geht ja immer in beiden richtungen.
    und mathematische modelle sind eigentlich eh ok…man sollte sie halt nicht zuuu ernst nehmen.

    andere sache…mit dem florian wisser bist du nicht zufällig verwandt, oder?

Einen Kommentar schreiben