ESPN 30 on 30: The Fab Five

13. März 2011 Mahdi

YouTube Preview Image

Zum aufwärmen für March Madness, wo Manuzi und ich schon extrem heiss drauf sind und ich wohl in den 3. ziehen werde…die Dokumentation, auf die ich seit…immer…gewartet habe.

ESPN 30 on 30 ist wahrscheinlich die beste Dokumentationsreihe aller Zeiten…das kann ich sagen, weil mich Natur und Tierfilme nicht interessieren, Sport aber schon und DER FILM im Trailer ist mehrere Stories auf einmal.

Einerseits die Story von 5 jungen Ghetto Kids, die mit jeglicher Konvention gebrochen haben, die Shorts bei den Knien trugen, schwarze Socken, schwarze Sneakers, All Black Everything und in der Kabine nach den Spielen bei Interviews möglichst laut Gangstarr, NWA und Public Enemy gehört haben, damit auch jeder mitbekommt, wer sie sind und woher sie kommen. 5 Jungs die damals nach MJ die grössten Basketballstars waren, die das NCAA Turnier wieder zum Leben erweckt haben und die zu gleichen Zeit um es mit fremden Worten zu sagen “scared people for what they represented”. Jeder hatte damals irgendwas von Michigan, jeder der sich irgendwie irgendwo mit Basketball beschäftigte, kannte die Jungs, damals ganz ohne Internet. Fab Five ist für Basketball was Oranje 74 für Fussball war.

Andererseits auch die Drecks- und verlogene Seite im College Sport. Dass z.b. einer wie Chris Webber am College kein Geld verdient hat und verdienen durfte, seine Jerseys aber um 70$ verkauft wurden. Dass die Rekorde der Jungs von ihrem College gelöscht wurden, weil sie eben materielle Zuwendungen angenommen haben von einer Drittpartei und Duke, Duke, immer wieder drecks Duke.

Die Doku wird heute am abend um 9PM EST auf ESPN gezeigt, morgen sollte sie auf Torrent zu haben sein, oder sie wird auf ESPN America gezeigt, je nachdem. Auf jeden Fall hatte keine andere Mannschaft im Basketball, das behaupte ich mal, diesen kulturellen Impact, den die Fab Five hatte und sie wird wahrscheinlich für immer die wichtigste College Mannschaft aller Zeiten sein, die einzige bei der jedern Basketballfan die Starting Five im Schlaf aufsagen kann und das ist bei weitem wichtiger als jeder dumme NCAA Titel.

Tags: , ,

3 Reaktionen zu “ESPN 30 on 30: The Fab Five”
  1. Joe Zehtener

    Freu mich auch schon drauf. Trotzdem sei gesagt, dass es neben Natur-, Tier- und Sportdokus ja auch noch historische und politische Dokumentationen gibt. Sportdokus können zwar interessant sein, aber wichtig sind sie sicher nicht.

  2. Mahdi

    jaja..ich musste da jetzt übertreiben..habe aber nichts von wichtig sondern beste geschrieben.

    und ehrlich gesagt, die 30 on 30 Doku zu Drazen Petrovic und Jugo Basketball von Vlade Divac, hat den Balkankonflikt und alles was damals passiert ist besser erklärt als jede andere Doku. Das war einfach nur riesig…und die Doku ist auch nur riesig. Muss mir wohl dann auch mal The tale of two Escobars reinziehen…

  3. Joe Zehtener

    Werd ich auschecken, hört sich interessant an!

Einen Kommentar schreiben