EM 2012 Crush - Theo Walcott

11. Juni 2012 Mahdi

Bevor England heute zum ersten Mal spielt, ein paar Worte zum einzigen Spieler Englands, mit dem ich irgendwas anfangen kann. Walcott ist wahrscheinlich der am meisten unterschätzte englische Spieler, aus zig Millionen Gründen, u.a. weil die Engländer was Fussball angeht fortschrittliche Neanderthaler sind, egal was andere behaupten und weil er im Gegensatz zu vielen anderen englischen Spielern weder dumm ist (Steven Gerrard), noch ein Hurensohn (Michael Owen z.b.), noch die Kombination aus beiden (siehe Brave John Terry). Englische Spieler und unterschätzt geht normalerweise schwer, normalerweise wird ein englischer Spieler als Heiland gefeiert, sobald er mal einen geraden Pass spielen kann und solche die es nicht können, wie z.b. eben Steven Gerrard, werden dann eben zum Spieler des Spiels gewählt (darf ich nochmal erwähnen wie sehr es mich schmerzt, dass wir die x-te Auflage und Total Fail des magischen Mittelfeldduos aus Gerrard-Fat Frank nicht erleben können, weil Fat Frank sich verletzt hat? Mal abgesehen davon, ich nenne ihn Fat Frank, aber als Spieler ist er im Grunde ziemlich gut und ich würde Gerrard jeden Tag für ihn auf die Bank setzen…egal..ich schweife ab..)

YouTube Preview Image

Nun zu Walcott. Wie bereits erwähnt, in England gibt man meistens vor über Fussball zu reden. Man hat ganz ganz tolle Leute(Wilson, Marcotti, Cox etc.), die öffentliche Diskussion wird dann aber leider von Idioten wie Shearer und Alan Hansen geprägt und irgendwelche Tabloids. Da so Versager wie Shearer eben keine Ahnung von Fussball haben so wirklich, oder eben so viel Ahnung wie ein Rennpferd von Dressurreiten, werden Spieler wie Walcott eben nicht wirklich wert geschätzt. Walcott ist defensiv und offensiv in seiner Bewegung ohne Ball wahrscheinlich einer der 5 besten Spielern der Welt. Jaja, ich weiss, fussBall usw. aber im Fussball ist die Bewegung ohne Ball extrem wichtig. Bei den besten Spielen der letzten 4 Jahre Englands, siehe z.b. als sie Kroatien vernichtet haben, war Walcott immer Mann des Spiels, weil sein Trainer eben verstand seine Schnelligkeit mit Diagonalbällen auszunützen. Heuer bei Arsenal lief das auch ziemlich gut und er war neben RvP wahrscheinlich einer der 3 besten Spieler der Saison. Vor allem Team England, das endlich eingesehen hat, dass man eigentlich bestenfalls eine Stufe über Dänemark steht und mit den grossen nix zu tun hat, sollte endlich auf Konterfussball setzen und mit guten Diagonalbällen in den Rücken jeder Abwehr Walcotts Schnelligkeit ausnützen können. Falls England weit kommen sollte, dann nur durch eine unfassbare EM von Walcott. Andererseits wirds wohl wieder das Viertelfinale werden.

YouTube Preview Image

Tags: , ,

Kategorie Allgemein, Sport | 4 Kommentare »

Throwback Thursday - New World Cup Order

15. April 2010 Mahdi

Um die letzte halbwegs anständige englische Nationalmannschaft zu ehren(keine John Terrys, Steven Gerrards und andere eher unausstehlichen Spieler, sondern eher John Barnes, Des Walker, Waddle, Lineker, Platt, Gazza etc.), der WM Song von 1990 von Engerland von New Order. Ganz ganz gross Gazza, furchtbar beim rappen John Barnes, dessen linker kleiner Zeh aber trotzdem mehr Spielkultur hatte als die Hälfte der jetzigen englischen Nationalteamspieler(jaja, ich weiss, so ist es dann auch nicht, früher war nichts besser, aber Barnes >>>>> Joe Cole, Ashley Young, Lennon, Walcott und sonst alles was sie haben). Zur WM kommen wir später noch, aber heuer hat England dank Auslosung und Capello wahrscheinlich die beste Chance seit 90 irgendwas zu reissen.

YouTube Preview Image

Tags: , , , , ,

Kategorie Sport, Video | 1 Kommentar »