Die Hörfunkjournale des Senders Ö1

11. Februar 2009 Manuva

es gibt im prinzip zwei radiosendungen mit denen ich aufgewachsen und gross geworden bin. zum einen natürlich werner geier`s tribe vibes & dope beats (Ö3/FM4) und zum anderen das ö1 mittags journal. ich kann mich daran erinnen, dass mein vater immer mittags in seiner pause nach hause kam und als erstes das radio aufdrehte, um beim mittagessen das mittagsjournal zu hören.

heute wurde das projekt journale.at vorgestellt, auf dem die gesamten journale von Ö1 zwischen 1967 und 1989 online abrufbar und nachzuhören sind.

Reinhören, was vor 20, 30 oder 40 Jahren geschah: Die Ö1
Hörfunkjournale des ORF gehörten und gehören zu den wichtigsten
akustischen Dokumenten der österreichischen Zeitgeschichte. Sie
bieten mit ihren Kurznachrichten, Reportagen, Interviews,
Hintergrund- und Korrespondentenberichten ausführliche Informationen
zum jeweils tages-aktuellen Geschehen und vermitteln rückblickend
durch das Hörerlebnis Eindrücke und Atmosphäre 
der 70er und 80er Jahre.

Unter www.journale.at sind derzeit rund 5.000 Stunden Sendezeit
digital in voller Länge abrufbar. Das entspricht über 60.000 Ö1
Einzelbeiträgen sowohl zu österreichischen als auch internationalen
Themen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur der Jahre
1967 bis 1989. 

für mich ist und bleibt das mittagsjournal die beste newsendung des gesamten ORF. und irgendwann trau ich mich  auch von FM4 hinunter zu Ö1 in den newsroom, um zuzuschaun…

journale.at

Tags: ,

2 Reaktionen zu “Die Hörfunkjournale des Senders Ö1”
  1. chepedaja

    what for gestellt ?

  2. Manuva

    thx ;)

Einen Kommentar schreiben