Heute auf ARTE: Just for kicks

1. April 2010 Manuva

justforkicks

Wie die Jeans in den 70er Jahren ist der Sneaker spätestens seit den 90er Jahren zum Markenzeichen einer ganzen Generation geworden: In Interviews mit bekannten Sammlern, Hip-Hop-Pionieren, Rappern, Graffitikünstlern, Journalisten und Markenverantwortlichen beleuchtet die Dokumentation das Phänomen und die Kultur des Turnschuhs, der ganz lässig im Alltag getragen wird.

In New York, Paris, London, Portland und Los Angeles erzählen unter anderem Persönlichkeiten wie Bobbito Garcia, Doze von Rock Steady Crew, Bandmitglieder von Run DMC oder Wu Tang Clan von ihrer Liebe zum Sportschuh. Sie schildern aus ihrer Sicht, warum der Sneaker zu einem der wichtigsten Statussymbole der MTV-Generation geworden ist.
Dieser unterhaltsame und abwechslungsreiche Überblick über die Entwicklung des Sneakerphänomens macht deutlich, dass der Hip-Hop als prägende neue Kultur dieser Zeit dem Turnschuh als ideales Sprungbrett diente. Die Dokumentation zeigt die Macher und Akteure dieses weltweiten Trends.
Sie macht deutlich, dass sich hinter diesem 26-Milliarden-Dollar-Markt und dem Erfolg einzelner Marken oft die wenig bekannten Geschichten derer verbergen, die den Stein ins Rollen brachten. Dabei spielten Musik und Stadtkultur ebenso eine Rolle wie Sponsoringdeals, Neuauflagen seltener Modelle und ganz bestimmte Marketingstrategien.

Neben Hintergrundanalysen lassen zeitgenössische Dokumente, Exklusivinterviews, unveröffentlichte Archivaufnahmen, legendäre Liveauftritte, Ausschnitte aus Filmklassikern und Kultfotos, Werbekampagnen, Clips und CD-Cover den Zuschauer ebenso in die aktuelle Popkultur eintauchen wie die musikalische Begleitung mit Originaltiteln von Roy Ayers, Outlines, DJ Mehdi und Roskow von Jazzanova.
Die Dokumentation erhielt Nominierungen für zahlreiche Festivals, darunter das Tribeca Film Festival, das ResFest Digital Film Festival, das Sheffield International Documentary Festival, das New York Latino Film Festival, das Documentary Film Festival d’Amsterdam, das Francisco Black Film Festival und das Internationale Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm.

ARTE.TV

Tags: , , ,

Kategorie Design, Fashion, TV | 1 Kommentar »

How to make it in America

15. Februar 2010 Mahdi

htmiia

Solange Staffel 7 von Entourage noch nicht draussen ist, hier das nächst beste nach Entourage, da ja auch die Leute von Entourage dahinter stehen. Grossartige Serie, die gestern die erste Folge hatte und ein bissi mehr unserem Lifestyle entspricht. Ausserdem spielt yours truly mit, wie man oben sehen kann, was im Grunde als Grund reichen würde um die Serie zu schauen. Anyway, unbedingt anschauen because who hesitates, masturbates.

Tags: , ,

Kategorie TV | 5 Kommentare »

Freshness in Wort und Bild:
ABC-News Hip-Hop Special aus dem jahr 1981

22. Mai 2009 Manuva

nur mal schnell gepostet… text kommt später.

via

Tags: , , ,

Kategorie TV, Video | 3 Kommentare »

Just cause she dances gogo it don’t make her a hoe no

18. Mai 2009 Mahdi

Ich habe gehört, dass Poledancing/Lapdance mittlerweile eine Art Sport ist und als Ausgleichsport wie Pilates und was weiss ich empfohlen wird. Es dürfte anscheinend in den Niederlanden ein “Nederlande zuuiijkkt de niuewe Stripclubstaar” oder sowas geben…auch egal, grossartig das Ding hier.

YouTube Preview Image

Tags: , , ,

Kategorie Allgemein | 5 Kommentare »

Through The Wire

18. Mai 2009 Mahdi

Update zu The Wire:

Ich habe jetzt 3 Folgen der ersten Staffel angeschaut(danke nochmal für den Link Marco) und weiss jetzt, was mir meine Schwester aus den USA noch mitnehmen muss. Klar, das ganze ist auch ein wenig das hier, but I’m proud to be a white boy. Grossartige Serie, die einfach alles in den Schatten stellt(und ja…auch Lost, weil das spielt in einer Stadt mit Menschen und nicht auf einer scheiss Insel und es war zu komplex für das deutschsprachige Fernsehen anscheinend und ok..ich gebe zu, ich habe Lost nie gepackt, aber macht nichts).

Auf jeden Fall, grossartige Serie.

Tags: ,

Kategorie TV | 4 Kommentare »

Mr. W

1. April 2009 Manuva

YouTube Preview Image

wahrscheinlich einer der besten werbespots, die ich seit langen gesehen habe…

Tags: , , ,

Kategorie Business, Video | 3 Kommentare »

Horst Tappert R.I.P.

15. Dezember 2008 Mahdi

Harry, hol schon mal den Wagen….

(auch hier…)

Tags: ,

Kategorie TV | 5 Kommentare »

30 rock

17. Oktober 2008 Manuva

vorm schlafen gehen noch schnell ein serientipp: 30 rock. ich weiss nicht, wieviele emmy awards diese serie bereits gewonnen hat, aber aufmerksam darauf bin ich eigentlich über einen posting bei de-bug zum thema us-wahlen gworden, wo tiny fey die von mccain nominierte sarah palin bei saturday night live parodiert. für mich ist aber alec baldwin als etwork executive der eigentliche held der serie…

ja, ja hulu…

Tags: , , ,

Kategorie TV, Video | 0 Kommentar »

letztes statement californication

13. Oktober 2008 Manuva

nochmal kurz zu californication: zu mir hat gestern eine frau gesagt, warum californication nicht (wie überall falsch verbreitet)  das gegenstück zu sex in the city ist. wenn es das nämlich wäre, müsste man bei californication ständig rülpsende, mit bierflaschen fussball schauende und ständig frauen anbratende männer sehen.

word.

Tags: , ,

Kategorie TV | 0 Kommentar »

Hommage à Michel

26. September 2008 Mahdi

Ich möchte ein riesen Big Up absenden an meinen halb-Landsmann  Michael Niavarani. Sollte ich jemals die Chance und Macht haben mir selber eine Fernsehrolle auf den Leib zu schreiben, würde ich es genauso machen wie er. Ich wäre irgendein blader, behaarter Typ, der dauernd mit irgendwelchen Frauen herum schläft, in Puffs abhängt und sonstwas und das Big Pimpin leben führt. Ich würde mir wahrscheinlich ein besseres Auto in der Serie geben, aber egal…das hat schon Potenzial. Die Serie kann absolut sinnlos sein wie eben seine Serie Ex, die im Grunde noch sinnloser, absurder und mieser ist als In der Mitte ein Achterl, oder was auch immer das damals war, aber er lebt den iranischen Traum….viel Chelokabab, viele Haare am Körper, viele Frauen.

Du bist mein Held!

Tags: , ,

Kategorie Allgemein | 1 Kommentar »

Californication

6. September 2008 Mahdi

 

Ist ok, hat Potenzial, ja das Leben von Hank/Duchovny hätte ich auch gerne, mit Serie in LA liegt man niemals falsch, es geht mehr als nur ums pudan und dass Gracie aus Nanny mitspielt, hat auch was.

Andererseits, ich kann ehrlich nicht sagen, um wieviel mir die Serie weniger gefallen würde, wenn nicht dauernd Brüste im Fernsehen wären, Hank erinnert mich ein wenig sehr an Hank Chinaski und auch wenn ich seine Rolle und ihn selbst klasse finde, so hat es ca. 5% Identifikationsfaktor für mich.Und ausserdem kann er gegen Ari Gold sowieso einpacken.

 

Deswegen und aus vielen anderen Gründen, kommt es für mich an Entourage z.b. nicht ran, auch wenn ich mir die Serie eher sicher weiter anschauen werde.

 

Egal….VICTORY!!!!

Tags: , ,

Kategorie Allgemein | 14 Kommentare »

Norbert Oberhauser vs. Odie

23. Juli 2008 Manuva

norbert.jpg

also mich macht dieser dauergrinsende norbert oberhauser von cafe puls wirklich fertig. ok, jetzt werdet ihr sagen: dann schau doch nicht fern in aller herrgotts früh! ihr habt recht.

ich muss bei dem typen immer an odie denken. ein klapps mir der zeitung wäre verlockend…

Tags:

Kategorie Allgemein | 1 Kommentar »

mal politisch unkorrekt

6. Juli 2008 Manuva

mal zu was anderem: eigentlich ist es für uns österreicher ja nix neues uns mit „den“ deutschen auseinander zu setzten. und selbst wenn man sich überhaupt nicht damit auseinander setzten wollen würde, zur EM hatte man ja eigentlich keine andere andere wahl, als im medialen vorspiel zu GER : AUT die klischees strapaziert wurden. wir in österreich „kennen“ deutschland – wenigsten durch das TV-auge. in deutschland beschränkt sich dieser blick nach österreich auf ausgewählte sendnugnen via 3sat – also alles andere als repräsentativ.
ich selbst habe ja drei jahre in deutschland gewohnt und dabei ein bischen bundesdeutsche luft schnuppern dürfen.  seit dem zähle mich nicht unbedingt zum deutschlandkenner, aber ein bischen „näher“ ist mir das ganze schon. ich weiss, es gilt hier in österreich als völliges no-go, irgendetwas an deutschland zu mögen. das ist fakt. ok, die im rudel auftretenden deuschtlandfans mit ihrem so gehn die deutschen-scheissdreck (hihihi) hält echt wirklich niemand aus, denn diese „wir-ihr“ attitüde ist zum kotzen.
ich lass mir jetzt mal deutschland von zwei menschen erklären: zum einen von einem türcken, zum anderen von einem versicherung-abteilungleiter. beides ganz grosses kino, wie man in deutschland so sagt….

serdar somunnco portrait 2005

nicht immer mein humor, aber was der junge über deutschland oder auch sein publikum sagt, ist fantastisch.


Direktlink | Teil 2 | Teil 3 | Teil 4 | Teil 5 | Teil 6

stromberg

ok, es ist ein office-verschnitt, aber egal, das ist die beste deutsche serie aller zeiten.

Tags: ,

Kategorie Allgemein, Video | 2 Kommentare »